Zum Inhalt springen

Nepal 2018 – los geht’s!

Gestern starteten wir unseren dritten Besuch in Nepal / Panauti.

Dieses Mal mussten wir, Andreas, Martin und ich (Markus) ohne Andrea fliegen, da unser Besuch sich mehrfach verzögert hat und Andrea leider aus beruflichen Gründen keine Möglichkeit mehr hatte mit zu kommen.

Die Anreise verlief prima. Düsseldorf – Abu Dhabi, Abu Dhabi – Kathmandu. Dann mit dem TaTaTaxi in den Berufsverkehr von Kathmandu. Leider riss der reibungslose Ablauf und der Gaszug. Zwei Stunden Abgase und eine abenteuerliche Reparatur im Handylicht brachten uns dann doch nach Panauti.

image-974

Unsere geplante Aufgabe ist, das im Frühjahr im Container verschickte Material, im Workshop zu verarbeiten: Drei Holzbearbeitungsmaschinen aufstellen, Kompressor mit Druckluftleitungen installieren, die zugehörige Elektroinstallationen und eine Spanabsaugung montieren.

Außerdem haben wir noch eine satte Spende für die Kranken- und Geburtsstation in Panauti im Gepäck. Uns wird es nicht langweilig werden! Morgen gehts los.

Schon jetzt danken wir allen Spendern, die die jetzige Aktion möglich gemacht haben!

 

 

 

 

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.