Zum Inhalt springen

Spannend ohne Spannung

Drei Tage ohne Elektrizität zwischen 10 und 16 Uhr, das macht es schwer weiter zu kommen. Darum sind wir froh, dass wir einige Akkumaschinen dabei haben. Heute haben wir weiter Elektroinstallation betrieben und die fahrbare Absauganlage montiert. Ein Puzzle mit ca. 100 Teilen.

Heute Mittag kam eine französische Reisegruppe aus Paris. Alles Mitarbeiter einer Bank, die sich im Workshop umsahen und auch sehr interessiert an unserer Arbeit waren. Haben die Adresse unserer Website verteilt, vielleicht kommt ja was.

Danach haben wir uns an den Zusammenbau der Tischkreissäge getraut. Auch hier sind wir auf einem guten Weg. Wir denken, dass wir morgen – am Feiertag – in Ruhe den Rest schaffen werden.

Als wir nach Hause kamen warteten erstmals einige Kinder und forderten Seilchenspringen. Wir haben sie auf morgen vertröstet.

Jetzt noch ein Absacker und ein paar Momos im Café Lampati…
Namaste von Andreas, Markus und Martin.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.